Namibia individual travel
NIT Safety Protocols

COVID-19 UPDATE 7 DECEMBER 2021

Die Zahl der Covid-19-Fälle nimmt in Namibia wieder zu. Wir haben derzeit durchschnittlich 200 Neuinfektionen pro Tag, Tendenz steigend.

Es scheint, als ob die Omicron-Variante in Namibia angekommen ist, wie in den meisten Ländern der Welt. Glücklicherweise deuten alle bisherigen Anzeichen auf eine mildere Infektion als die Delta-Variante hin, obwohl sich die Forschung noch in einem frühen Stadium befindet.

Die Flugpläne wurden nicht ernsthaft beeinträchtigt, so dass Sie von Frankfurt oder von Johannesburg und Kapstadt in Südafrika aus nach Namibia fliegen können. Alles, was Sie benötigen, ist ein PCR-Test, der nicht älter als 7 Tage ist. Bislang erlaubt Namibia sowohl geimpften als auch ungeimpften Reisenden die Einreise nach Namibia.

Für Schweizer Gäste hat die Schweizer Regierung kürzlich beschlossen, dass Schweizer Staatsangehörige aus Namibia und anderen Ländern ohne Quarantäne in die Schweiz zurückkehren können.

Einreise in die Schweiz: Aufhebung der Quarantäne, verschärfte Testpflicht

An seiner Sitzung hat der Bundesrat auch die Einreisebestimmungen geändert. Ab Samstag, 4. Dezember, gibt es keine Länder mehr, die auf der Quarantäneliste stehen.

Um die Einschleppung der neuen Omicron-Variante weiterhin möglichst zu verhindern, gilt nun für alle Einreisenden in die Schweiz ein strengeres Testregime. Diese Testpflicht gilt auch für Personen, die geimpft sind oder sich von der Krankheit erholt haben. Zusätzlich zu einem PCR-Test vor der Einreise muss zwischen dem vierten und siebten Tag nach der Einreise ein zweiter Test (PCR-Test oder Antigen-Schnelltest) durchgeführt werden. Mit diesem Test wird sichergestellt, dass infizierte Personen, die sich kurz vor oder während der Reise mit dem Virus angesteckt haben, erkannt werden. Die Kosten für den Test müssen vom Reisenden selbst getragen werden.

Da die Touristenzahlen immer noch recht niedrig sind, ist unser Land derzeit wirklich attraktiv für einen Besuch. Glücklicherweise sind die meisten in der namibischen Tourismusbranche tätigen Personen vollständig geimpft, d. h. wenn Sie eine Maske tragen, Menschenansammlungen meiden und sich regelmäßig die Hände waschen, sollten Sie eine sichere Safari in Namibia genießen können.

Auf baldiges Wiedersehen in Namibia!

Andrew Bassingthwaighte und Franzpeter Ackermann