Namibia individual travel

NAMIB-WÜSTE UND WILDE TIERWELT FLUGSAFARI Welcome

Namib-Wüste und Wilde Tierwelt Flugsafari

1. Tag: Ankunft in Windhoek

Wir müssen spätestens um 14:30 in Windhoek ankommen damit wir zeitig in die Namib Wüste fliegen können. Wir genießen einen Nachmittag Flug über das Khomas Hochland bis hin zum Dünenmeer der Namib. Von der heutigen Lodge haben wir Aussicht auf die hohen Sanddünen im Westen und die Naukluft Berge. Besichtigung des Sesriem Canyons. Lodge in der Nähe des Parkeingangs.

imagetitle2. Tag: Sossusvlei

Am Morgen Fahrt zu den Dünen des Sossusvlei. Besichtigung des Dead Vlei mit den abgestorbenen Kameldornbäumen. Gelegenheit die höchste Düne der Welt zu besteigen. Am Nachmittag werden wir zu unserer nächsten Lodge gebracht : Wolwedans Dune Lodge. Nachdem wir uns erfrischt haben wird unser Guide uns auf eine Fahrt über die roten Sand Dünen der Namib nehmen, wo wir auch den Sonnenuntergang über den endlosen Weiten der Wüste erleben.

3. Tag: Wolwedans Dune Lodge

Wir verbringen den Tag damit die Wüstenlandschaften des Namib Rand Naturreservats zu erkunden. Überraschend viele Tiere und auch Pflanzen überleben in dieser Region. Am Nachmittag kehren wir zu unserem geräumigen Zimmern zurück, zum Entspannen, und genießen eine beeindruckende Aussicht über diese stille und schöne Landschaft.

4. Tag: Swakopmund

Unser letzter morgen in der Namib Wüste. Unser Guide führt uns zu früher Stunde auf einer Wandering damit wir den Sonnenaufgang in der Wildnis erleben können. Noch einmal haben wir die Möglichkeit viel über die verschiedenen Tier und Pflanzenarten zu lernen, bisvor es am Mittag nach Swakopmund geht mit dem Flieger. Hier haben wir die Möglichkeit diese historische und attraktive Küstenstadt zu erkunden. Abgesehen von den vielen schönen Geschäften, können wir entscheiden die Crystal Gallery oder das Museum zu besuchen. Wenn das Wetter gut ist können wir an den Strand oder auch am späteren Nachmittag eine Wüstentour erleben (auf eigene Kosten). Das Abendessen ist ein echter Leckerbissen mit frischem Fisch und einige der besten Austern der Welt. Hansa Hotel.

5. Tag: Damaraland

Nach einem feinen Frühstück fahren wir zum
imagetitle
Flughafen für unseren Flug über die Skelettküste, zum Damaraland Camp. Dieses Camp hat einen einzigartigen Blick auf das Tal des Huab River, die Heimat der Wüstenelefanten und anderen interessanten Tieren. Nachdem wir uns kurz entspannen konnten in unserem Luxus-Zelt mit herrlichem Blick auf das Tal, können wir uns entscheiden eine geführte Wanderung oder eine Pirschfahrt auf der Suche nach wilden Tieren zu unternehmen. Die Geologie der Region ist faszinierend und beinhaltet die Nähe zum Weltkulturerbe der Buschmann Gravuren bei Twyfelfontein. Diese Gravuren wurden in die Sandstein Felsbrocken von einer uralten Wüste geschnitzt. Wir haben die Möglichkeit, die Gravuren auf diesem oder dem folgenden Tag zu besuchen. Lodge am Fuße des Etendeka Plateaus.

6. Tag: Damaraland

Am frühen Morgen unternehmen wir eine Pirschfahrt im Huab und Umgebung. Das Huab Rivier ist die Heimat einer Vielzahl von Wildtieren, darunter Oryx, Kudu, Steinbock, Giraffen,
Wüstenelefanten und wenn wir Glück haben, Geparden. Die riesigen Ana Bäume säumen die trockenen Fluss Banken und bieten dringend benötigte Nahrung für die Elefanten. Feuchtgebiete und Menschen gemachte Wasserstellen machen es möglich für die Tiere in dieser trockenen Umgebung zu überleben, obwohl es in der Regenzeit in diesem Fluss eine FLut von wirbelnden Wasser geben kann, der den ganzen Weg bis in den Atlantik fließt. Am Nachmittag können wir eine weitere Pirschfahrt unternehmen oder eine geführte Wanderung machen um einige der der versteckten Geheimnisse dieser faszinierenden Gegend zu entdecken. Lodge am Fuße des Etendeka Plateaus.

7. Tag: Ongava Lodge

Am heutigen Tag fliegen nach Ongava Airstrip, und werden dann die kurze entfernung zu unserer Lodge gefahren. Die Lodge, die auf einem der wenigen Hügel in der Gegend gebaut wurde, hat einen herrlichen Blick auf die Mopane Bäume soweit
das Auge reicht. Ongava ist die Heimat von einer guten Anzahl von schwarzen und weißen Nashörner und wir haben die Möglichkeit sie zu beobachten wenn sie zum Wasserloch der Lodge kommen, das wir auch von unseren Luxus-Bungalows betrachten können. Ongava ist auch für seine vielen Raubtiere bekannt, einschließlich einiger Löwenrudel, die oft zu hören sind, und manchmal sogar am Wasserloch zu sehen sind. Am Nachmittag werden wir eine Pirschfahrt im Reservat unternehmen um die Tierwelt aus nächster Nähe zu sehen. Das Abendessen wird mit einem Blick über die endlose Savanne genossen.

imagetitle8. Tag Etosha

Ein Park von über 24‘000 km2. Wir verbringen aufregende Stunden auf der Suche nach vielen verschiedenen Tieren und Vögeln. Es gibt zahlreiche Wasserlöcher wo sich die Tiere versammeln und riesige Flächen von Weideland dazwischen wo hunderte von Antilopen grasen immer auf der Hut vor den hungrigen Katzen wie Leopard, Löwe oder Gepard welche in der Gegend herumziehen. Den späten Nachmittag können wir dann noch einmal auf der Aussichtsterrasse der Ongava Lodge verbringen, und die verschiedensten Tiere beobachten.

9. Tag: Zurück nach Windhoek

Wir können auf eine letzte Pirschfahrt gehen oder einfach den morgen im Bungalow mit seiner herrlichen Aussicht über diese einzigartige Gegend genießen. Nach einem späten Frühstück, gehts dann auf zum Luftstreifen für unseren Flug nach Windhoek. In Windhoek angekommen, gehts zum Hotel, wo wir dann beschließen können ob wir eine kurze Stadtrundfahrt am Nachmittag unternehmen wollen (auf eigene Kosten), wenn die Zeit es erlaubt.

10. Tag: Abreise

Wir genießen ein besonderes Frühstück bevor es auf zum Flughafen geht, wo wir entweder unsere Safari fortführen, oder es zurück in die Heimat geht.

Detaillierter Reiseverlauf, Preis auf Anfrage